Einträge ansehenEinträge suchenEintrag hinzufügenEintrag bearbeiten
Urmel of Maine Coon Castle (Hirschberger´s) Maine Coon Kastrat aus Augsburg | kitten.mcats.de

Maine Coon Kastrat aus Augsburg
Urmel of Maine Coon Castle (Hirschberger´s)

Alle hier aufgeführten Informationen sind Selbstangaben des Züchters, und wurden nicht überprüft.
Urmel of Maine Coon Castle
*26.7.2020
Black-Silver-Tabby-Classic
kastrierte Katze
abzugeben


Bei Auszug sind die Katzen
kastriert: ja
gechipt: ja
Seuche/Schnupfen geimpft: ja
Tollwut geimpft: ja
Leukose geimpft: ja
Fip geimpft: nein

Die Kitten/Katzen wurden gefüttert mit
Trockenfutter: ja
Dosenfutter: ja
Fleisch (Barf): ja

Wo und wie sind die Kitten aufgewachsen:
im gesamten Wohnbereich
mit Kindern: ja mit Kleinkindern
mit Hunden: nein

Stammbaum vom Verein: Felidae
Stammbaumlinien: Showlinie
Vater: Buddy of Maine Coon Castle
Testergebnisse Vater
Mutter: Bloomingtree Vendetta
Testergebnisse Mutter
keine Testergebnisse veröffentlicht
die Eltern (oder Katze selber) sind normal im
HCM Ultraschall: ja
HCM A31P Gentest: ja
PKD Ultraschall: ja
HD Röntgen: ja

Cattery: Hirschberger´s
Züchter: Hirschberger Alexander
Telefon: 01602401142
PLZ Ort: 86169 Augsburg
Land: Germany
HP: http://hirschberger-maine-coon.de
Email: kontakt@hirschberger-maine-coon.de
zum Eintrag in der Züchterliste
eingetragen am: 2021-10-05 13:16:38
Diese Katze wurde bisher 81x aufgerufen.
weitere Infos: Urmel of Maine Coon Castle ist eine verschmuste, liebevolle und sehr gut sozialisierte Maine Coon. Sie trägt die Farbe black-silver-classic und entspricht dem richtig alten Typ einer MCO. Urmel trägt den Titel Champion, hat die Zuchteingangsuntersuchung mit 3 Monaten, sowie die Zuchttauglichkeitsuntersuchung mit 10 Monaten absolviert und besitzt einen Stammbaum, EU-Impfausweis sowie Chip. Genstatus: HCM: N/N, SMA: N/N, PKDef: N/N Ultraschall: Herz perfekt entwickelt. Nieren links/rechts, sowie Leber sind frei von Zysten Röntgen: Hüfte links: G0 / Hüfte rechts: G0 Alle Zertifikate, Blutbilder, Unterlagen zu Ultraschall sowie Röntgenbilder wird Urmel mitnehmen. Die silberne Schönheit war eine unserer schönsten Zuchtkatzen. Leider war es Urmel nicht gegönnt, ihren Wurf kennenzulernen, denn sie entwickelte während der Trächtigkeit eine Entzündung in der Gebärmutter und hatte ab dem 56. Tag der Schwangerschaft eine Frühgeburt, bei der Sie all Ihre Kinder verloren hat. Für uns als seriöse Zucht war dies Anlass genug, Urmel zu kastrieren und kein Risiko mit einem zweiten Wurf zum Wohl der Katze einzugehen. Urmel ist kerngesund und die Wunde ist super verheilt, so das wir uns nun auf die Suche nach einem Platz auf Lebenszeit für sie machen. Keine Abgabe in Einzelhaltung oder ungesicherten Freigang. Sie haben Interesse? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Anfrage bitte an kontakt@hirschberger-maine-coon.de oder melden sich telefonisch.

zum kompletten Eintrag mit evtl. Wurfgeschwistern

zum Seitenanfang



Impressum